Website-Box CMS Login
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
Notfallsnummer-oben
finjafinja
Helfen auch Sie!
fe86243a8db845e58eb3af678c348aa0_T

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Interesse?!?
055

Sie spielen mit dem Gedanken ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und Rettungshundearbeit zu machen -

Kontaktieren Sie uns -

egal ob mit oder ohne Vierbeiner!

Öffentlichkeitsarbeit am Sporttag in Eberweis

Am Samstag den 23. Juni waren wir am Fußballplatz in Eberweis zu Gast.

​Dort hat die Union Sportverein Eberweis unter der Leitung von Obmann Andreas Redl und Robert Redl eine Bausteinaktion zugunsten des Sportvereines organisiert um die dortige Infrastruktur zu verbessern.

 

​Wir haben die Idee und den Gedanken hinter der Aktion sofort toll gefunden, uns bemüht viele Bausteine an unsere Vereinsmitglieder und Freunde zu verkaufen und waren schon sehr gespannt auf das aufwendig ausgetüftelte Würfelspiel zum guten Zweck.

 

Unsere Vorstellung der ÖRHB und die Arbeit unserer Hunde war ein Programmpunkt am Nachmittag. Wir bedanken uns bei den vielen Zusehern und so vielen Kindern, die uns trotz frischem, kalten Wind aufmerksam zugesehen und unserem Staffelführer zugehört haben !

Sogar der Herr der Bürgermeister von Heidenreichstein, Gerhard Kirchmaier hat uns tatkräftig unterstützt und unsere Finja durchs Publikum getragen. Vielen Dank auch für die Verpflegung.

Am Nachmittag konnte unsere Jugend bereits die tollen Kinderstationen geniessen.

 

​Besonderer Dank gilt dem Organisationsteam rund um Herrn Redl sowie den vielen Sponsoren und unseren Vereinspaten - Erwin Poingstingl von der MKE Heidenreichstein, Ing. Christian Böhm von Waku Fenster und Ing. Andreas Granner - die so toll für uns gewürfelt haben!!

 

​Die Österreichische Rettungshundebrigade finanziert sich ausschließlich von Spenden und erhält keine Gelder von Land oder Bund. Unsere Arbeit ist freiwillig und unentgeltlich, nicht nur unsere Einsätze, sondern auch Trainingsgebiete, Unterkünfte, Autofahrten und unser Vereinsheim finanziert der Verein selbst. Vielen Dank an all jene, die Zeit und Geld in Projekte wie dieses, zum Eberweiser Sporttag, investieren, das bringt neben dem Sportverein Eberweis auch uns viel weiter und noch dazu konnten wir den Nachmittag und Abend bei euch genießen!! 

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang