Website-Box CMS Login
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
Notfallsnummer-oben2020
bannerbanner
Helfen auch Sie!
fe86243a8db845e58eb3af678c348aa0_T

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Interesse?!?
055

Sie spielen mit dem Gedanken ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und Rettungshundearbeit zu machen -

Kontaktieren Sie uns -

egal ob mit oder ohne Vierbeiner!

Teilnahme an der zweitägigen Landesübung Klosterneuburg

Am 06. und 07.11.2021 fand die Landesübung in Klosterneuburg statt, natürlich unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Maßnahmen.

 

Im Rahmen der Landesübung absolvierten wir acht spannende und vor allem lehrreiche Stationen, um unser Wissen für den Ernstfall zu festigen und zu vertiefen. Bei jeder Station wurde ein anderer Schwerpunkt gesetzt, der sowohl den Zwei- als auch den Vierbeinern so einiges abverlangte. Ein besonderes Highlight war sicherlich die Kranfahrt, bei der es für Mensch und Hund dank der großartigen Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr hoch hinausging. Eine Übung, die nicht nur Mut, sondern vor allem gegenseitiges Vertrauen zwischen Hund und Hundeführer erforderte.

 

Doch auch bei der Trümmer, Weg- und Flächensuche waren die feinen Nasen unserer Vierbeiner gefordert. Bei der Station „Unterordnung“ durften wir unter anderem Rally Obedience und Cavaletti-Training ausprobieren; für das ein oder andere Team war das eine ganz neue Erfahrung.

 

Bei der Station Orientierung standen schließlich das Kartenlesen und der richtige Umgang mit dem Kompass im Vordergrund. Auch trainingsrelevante Übungen wie Helfergespräche – bei denen es darum geht, Figuranten bzw. „Versteckspersonen“ den Umgang und die Arbeit mit dem eigenen Hund zu erklären – standen am Programm dieser zweitägigen Landesübung.

Vielen Dank an die Staffel Klosterneuburg, an alle Trainerinnen und Trainer, die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg und die Firma Karner GmbH – die ihr Firmengelände für das Training am Sonntag zur Verfügung gestellt hat – für die einwandfreie Organisation und die super Landesübung.

 

Ein großes Dankeschön auch an die Kronen Zeitung für den tollen Beitrag, den ihr hier nachlesen könnt:

 

Rettungshundebrigade - Mutige Helfer auf vier Pfoten probten Ernstfall | krone.at

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

zum Seitenanfang

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.

OK