Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Notfallsnummer-oben
IMG-20170501-WA0000 (1)IMG-20170501-WA0000 (1)
Helfen auch Sie!
fe86243a8db845e58eb3af678c348aa0_T

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Interesse?!?
7250143

Sie spielen mit dem Gedanken ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und Rettungshundearbeit zu machen -

Kontaktieren Sie uns -

egal ob mit oder ohne Vierbeiner!

Jahresbericht 2017

​Das Jahr der Rettungshundebrigade Heidenreichstein beginnt mit Wintertrainings an Unterordnung am Platz und im Wald sowie mit den Vorbereitungen zur traditionellen Landesübung, die unsere Staffel für andere Mitglieder der Österreichischen Rettungshundebrigade aus ganz Niederösterreich ausrichtet.

Wald- und Unterordnungstrainings finden regelmässig jedes Wochenende statt. Hier ein paar Schnappschüsse...

Am 11. und 12.März 2017 haben einige der Staffelmitglieder die Einsatzübung der Staffel Eggenburg in Sitzendorf an der Schmida besucht.

​Eine Einsatzübung gehört für jedes Mitglied der Rettungshundestaffel zur jährlichen Überprüfung der Einsatzfähigkeit der Hundeführer deren Hunde und Helfer. Dazu gehört nicht nur das Suchen und Finden von Versteckspersonen im Wald sondern Wissen über Einsatztaktik, Funk und Orientierung im Gelände. Bei Weg-, Flächen- und Nachtsuchen wird zwei Tage in gemischten Gruppen von Staffeln aus ganz Niederösterreich zusammengearbeitet.

eüsitzendorf (4)

​Am 25.März waren wir beim Wissenstest der NÖ Feuwerwehrjugend in Echsenbach zu Gast.

​Gemeinsam mit der Staffel Eggenburg konnten wir den Jugendlichen und Betreuern unseren Arbeit als Hilfsorganisation näher bringen und haben uns über das große Interesse an unserer Ausrüstung und den Hunden sehr gefreut.

echsenbacu-1echsenbach-3

​Am 9.April haben wir das 50 jährige Bestehen der Landesgruppe Niederösterreich gefeiert.​ ​Mehr über den großen öffentlichen Festakt in Bischofsstetten unter :

www.oerhb-niederoesterreich.at/news/2017-04-08-50-jahr-feier.html

 

Unser Staffelführer Martin Brandtner mit Finja und sein Stellvertreter Michael Rössler mit

Charly haben dazu eine lustige Unterordnungsvorführung einstudiert...50er (2)50er (4)50er (1)

 

​Am 22.April wurden wir zu Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Waidhofen/Thaya nach Groß-Siegharts eingeladen.

sghts-2

Trümmertraining am 8.Mai - Bauernhof Wienings

​und Tags darauf am Truppenübungsplatz in der Blumau

wienings-6wienings-3wienings-5wienings-4wienings 6.5. (69)wienings-7

​Öffentlichkeitsarbeit bei der Safety Tour des NÖ Zivilschutzverbandes in Vitis am 12.Mai

vitis-1vitis-2vitis-3

Waldtraining - Prüfungsvorbereitung 20.Mai

wald20052017-(2)wald20052017-(4)wald20052017-(15)

Öffentlichkeitsarbeit Safety Tour in Ottenschlag am 25.Mai

ottenschlag-(4)ottenschlag-(23)ottenschlag-(77)

​Flächenprüfung in Heidenreichstein am 24. und 25.Juni

​auch dieses Jahr haben wir wieder ein Prüfungswochenende für die ÖRHB Niederösterreich vorbereitet an dem 16 Mensch-Hund-Teams ihre jährliche Prüfung abgelegt haben. Die Rettungshunde Prüfung umfasst eine Flächensuche sowie Aufgaben der Unterordnung (Gehorsam) und Gewandtheit (Lenkbarkeit, Geräte).

Wir gratulieren unseren Staffelmitgliedern Sabine mit Chelsea, Lorena mit Maddox (Eignung), Martin mit Finja und Sabine mit Bella zur bestandenen Einsatzfähigkeit !!

fl-pruefung-3fl-pruefung-bella

 

Am 24. Juli waren wir im Jufa Raabs/Thaya bei den Ferienkindern zu Gast

oeffi-raabs-3oeffi-raabs-2oeffi-raabs-1

Bei sommerlichen Temperaturen waren wir am 30.Juli in den Trümmern trainieren bei der Fa. Talkner. ​Wir bedanken uns sehr herzlich, dass uns immer wieder Gelände für unser Training zur Verfügung gestellt werden.

 

talkner7Bild / Grafik vergrößern
talkner4Bild / Grafik vergrößern
talkner1Bild / Grafik vergrößern
talkner6Bild / Grafik vergrößern

​Von 26. bis 27.August fand unser jährliches Trainingswochenende im Wald bei Markus in Schönau statt. ​Es ist ein besonderes Privileg, dass wir in seinem tollen Wald üben dürfen, wir sind sehr dankbar dafür und nutzen das Gebiet mit Flächen und verschiedensten Verstecken sehr gerne ! Diesmal haben wir uns sogar mit dem Thema Wasserrettung befasst. Danke Manuel fürs "Verstecken" !

wald-markus6wald-markus1wald-markus3

waldwoen3Bild / Grafik vergrößern
waldwoen1Bild / Grafik vergrößern
waldwoen2Bild / Grafik vergrößern

​Am 2.September haben wir an der Großübung der Bezirkshauptmannschaft in Waidhofen/Thaya teilgenommen. ​Mit der eigens mitgebrachten mobilen Leitstelle konnten wir autonom unsere Flächensuchen ausarbeiten und organisieren.

grossuebung-wt

 

 

 

​Trümmertraining bei Fa. Stark am 24.September

​Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Firmen und Privatleuten, die uns immer wieder Gelände für unsere Arbeit zu verfügung stellen.

stark1stark2stark3

​Bestandene Trümmerprüfung am 7.Oktober

​Herzliche Gratulation an die Staffelführung, Martin Brandtner mit Finja und Michael Rössler mit Charly

trummer-pruefung

​Unser jährliches Orientierungswochenende fand am 4. und 5.November statt

​und beeinhaltet viel Information und Auffrischung im Umgang mit Karte, Kompass, GPS und Funk. Eine Orientierungswanderung und viel Geselligkeit beim gemeinsamen Arbeiten prägen diese Theorieschulungen. Vielen Dank an die Staffelführung und Manuel Miksch, der uns immer wieder viel über Karten und GPS beibringen kann !!

orientierung2Bild / Grafik vergrößern
orientierung1Bild / Grafik vergrößern
orientierung4Bild / Grafik vergrößern
orientierung3Bild / Grafik vergrößern

Erstmals fand in der ÖRHB eine Peer-Ausbildung statt

mehr dazu unter:

www.oerhb-niederoesterreich.at/news/2017-12-16-peerpruefung.html

wir gratulieren unseren Peers Sabine Anibas und Michael Prand zur Ausbildung und bestandenen Prüfung

peer

​Das Jahr haben wir natürlich mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier beendet, bei der wir in gemütlicher Runde, die vielen aber doch spannenden und lehrreichen Termine eines Jahres als Rettungshundestaffelmitglied revü passieren lassen.

​Wir trainieren jedes Wochenende und bei jedem Wetter, bei Tag und auch nachts. Im Wald, am Platz und an unseren Trümmergeländen... Wir verbringen 5 fixe Wochenenden bei Übungen und wurden dieses Jahr zu über 25 Einsätze alarmiert. ​Nach der kurzen Winterpause freuen wir uns auf das nächste Jahr... 

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang